Physiotherapie für die ganze familie

Die Physiotherapie Purzelbaum ist auf die Behandlung von Säuglingen und Kindern spezialisiert, bietet jedoch Therapieformen für die ganze Familie. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Um die passende ganzheitliche Therapieform für Sie und Ihr Kind zu ermitteln, bieten wir ein breites Spektrum an. Besonderen Wert wird dabei auf eine sorgfältige Anamnese, Inspektion, manuelle Diagnostik und spezifische Testverfahren gelegt. Gerne beraten wir Sie!

Dreidimensionale manuelle Fußtherapie nach Zukunft-Huber

Die Physiotherapeutin Barbara Zukunft Huber entwickelte diese Therapie im Bezug auf die 3 Dimensionen der Fußes: Höhe, Tiefe und Länge. Bei verschiedenen Fußfehlhaltungen zeigen sich je nach Krankheitsbild Veränderungen des Fußes. Bei dieser Therapieform werden Dehnungen, Lösen von Blockaden, Kräftigung, sowie am Ende der Therapie oft Wickelungen durchgeführt, um den Fuß in eine physiologische Stellung zu bringen. Es folgt eine Einweisung der Eltern, die sowohl in die Behandlung, als auch in die Wickelung mit regelmäßiger Kontrolle eingelernt werden.

Neurophysiologische Behandlung nach Bobath

Ist anwendbar bei Säuglingen, Kindern, Jugendlichen bis hin zu Erwachsenen mit angeborenen bzw. frühkindlich erworbenen zerebralen Bewegungsstörung, bei Entwicklungsverzögerungen unklarer Genese, sensomotorischen Störungen und anderen neurologischen sowie neuromuskulären Erkrankungen. Im Zentrum der Therapie steht die Eigenaktivität der Patienten in ihrer Interaktion mit der Umwelt. Das Konzept ist für die Bewältigung des Alltags für Kind und Eltern ausgerichtet.

Neurophysiologische Behandlung nach Vojta

Es können elementare Bewegungsmuster bei Patienten mit geschädigtem Zentralnervensystem und Bewegungsapparates wieder erlernt werden. Durch therapeutische Anwendung der Reflexlokomotion, in diesem Sinne von außen therapeutisch gesetzte Reize und deren definierte und immer gleiche automatisch vorhandenen Bewegungsantworten. Bei dieser Therapieform übt der Therapeut mit dem Patient, diese Übungen werden an die Eltern/Bezugspersonen weiter gegeben, die diese Art der Übungen zuhause weiterführen.

Klassische physiotherapeutische Kinderbehandlung

Es wird in kreativen spielerischen Art das Kind an die Behandlung herangeführt. Es wird versucht das Kind sich mit seiner Erkrankung/Einschränkung auseinanderzusetzen und wenn möglich wieder in den physiologischen Zustand zu bringen. Mit Hilfe von spielerischen Elementen, wie Spielzeuge und kindgerechte therapeutische Hilfsmittel wird das Kind in der Therapie zur Eigenaktivität angeregt. Wenn möglich wird immer ein Übungsplan für Zuhause erstellt.

Klassische physiotherapeutische Behandlung

Umfasst die physiotherapeutischen Verfahren der Bewegungstherapie sowie die physikalische Therapie. Physiotherapie nutzt als natürliches Heilverfahren die passive und die aktive , selbständig ausgeführte Bewegung des Menschen sowie den Einsatz physikalischer Maßnahmen zur Heilung und Vorbeugen von Erkrankungen.

Lymphdrainage

Ziel der Behandlung ist es, die reduzierte Pumpfunktion des Gefäßsystems zu unterstützen. In erster Linie dient die manuelle Lymphdrainage der Entstauung von geschwollenem Gewebe. Dazu werden spezielle Handgriffe angewendet um die angestaute Flüssigkeit in Richtung der zuständigen Lymphknotenstation zu transportieren.

 

Myoreflextherapie

Bei der Myoreflextherapie geht es um die unmittelbare Lösung der zu hohen Grundspannung im Muskel/Muskelsystem und damit um die Entlastung von Gelenken und Weichteilstrukturen. Es werden in erster Linie Muskelansätze in funktionellen Zusammenhängen und kinetischen Ketten behandelt.

Umstellungsreize veranlassen den Organismus zu entsprechenden Regulationen und zur Wiederherstellung einer funktionstüchtigen, schmerzfreien Anatomie des Bewegungssystems. Damit verbunden ist die Aufhebung vielfältiger Symptome, welche durch muskelinduzierte Symmetriestörungen und chronische Fehlbelastungen hervorgerufen werden können. Neben Haltungsasymmetrien und chronischen Schmerzzuständen sind dies etwa Auswirkungen im Vegetativum mit Schlafstörungen, allgemeiner Unruhe und vielem mehr.

Rheuma bei Kindern

Das Hauptziel bei Behandlungen von juveniler idiopathischer Arthritis ist die Verbesserung und der Erhalt der Gelenkfunktionen. Wobei die Schmerzreduktion und die Anleitung der Eltern eine wichtige Rolle in der Therapie spielen. Dem Kind soll die Selbständigkeit und die Lebensqualität erhalten bleiben.  

Individuell

Wir bieten auch individuelle Therapieformen an.

Gerne beraten wir Sie bei einem persönlichem Gespräch!

Hausbesuche

In manchen Fällen ist ein Besuch in der Praxis nicht möglich, in diesen Fällen bieten wir an, zu ihnen nach Hause zu kommen. Ihr Kind kann in seiner gewohnten Umgebung therapiert werden. Hausbesuche müssen ärztlich Verordnet werden

Individuell für sie da

Das Wohlbefinden und das Ihres Kindes ist unser größtes Anliegen. Deshalb ist uns das persönliche Gespräch sehr wichtig. So können wir gemeinsam die für Sie perfekte Therapieform finden. 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Natascha Albert-Huber & Julia Albert

IHR WEG ZU UNS